Ausbildung zum Gebetsheiler - Kunst des Besprechens Unterlagen und Ferneinweihung mit Urkunde

In dieser Ausbildung lernst Du verschiedene Gebete kennen und wirst eingeweiht in die Kunst des Besprechens. Das "Besprechen" ist eine jahrhunderte alte und sehr kraftvolle Form des Heilen durch Gebete. Bekannt ist meist das Besprechen von Warzen und Gürtelrose. Es finden sich auch Gebete zu vielen anderen Symptomen, z.B: Schmerzen, Verbrennungen, Asthma, Ängste und viele andere. Die Gebete stammen aus verschiedenen Weltreligionen (z.B. Christentum, Buddhismus) und reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück. Seither werden sie von Generation zu Generation bis heute weitergegeben.
In einem umfangreichen Skript werden alle Anwendungen der Gebete aufgezeigt. In der Regel hält der Besprechende dabei die Hand auf oder über die erkrankte Stelle, und rezitiert (im Geiste) den Spruch bzw. das Heilgebet dreimal. Die Energien der Gebete werden dann über die Hände an die betroffenen Stellen weitergegeben. Das Besprechen unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers und ist bei vielen Erkrankungen von Körper und Seele hilfreich anwendbar.

Für die Einweihung vereinbaren wir einen Termin (Datum/Uhrzeit), wenn die Unterlagen bei Dir angekommen sind. Eine Einweihung findet dann zur verabredeten Zeit über die Ferne statt (nicht über das Telefon), Du solltest für ca. 20 - 30 min  ungestört sein. Da manche Einweihungen auch intensiv sein und nachwirken können, ist es schön, wenn Du danach auch noch etwas Zeit hast.

Kunst des Besprechens

150,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1